Kontakt
Thorsten Rothe
Lange Str. 51
31848 Bad Münder
Homepage:www.rothe-heizung-sanitaer.de
Telefon:05042 933190
Fax:05042 7372

Sliderbild Bad

Badezimmer Konfigurator

Unser Badplaner für die Badeinrichtung: In nur 5 Minuten erhalten Sie mit unserem Badezimmer-Konfigurator die perfekte Vorbereitung zur Gestaltung Ihres Traumbads.

Mehr erfahren
Sliderbild Heizung

Heizung erneuern

Neue Heizung oder Moderni­sierung geplant?

Mehr erfahren
Sliderbild renerative Energie

Regenerative Energie

Alles über Regenerative Energie: Zum Beispiel Solar­energie, Wärme­pumpen, Bio­masse­heizungen oder Holz­pellet­kessel.

Mehr erfahren

Enthärtungsanlage softliQ:SC23 von Grünbeck
...passt sich Ihrem Leben an

Die Enthärtungsanlage softliQ:SC23 (Einsatzempfehlung: bis 12 Personen) enthärtet Wasser entsprechend dem Wasserverbrauch.

Die Anlagenkapazität wird automatisch an den individuellen Wasserverbrauch des Betreibers angepasst. Eine kontinuierliche Versorgung mit weichem Wasser ist immer gewährleistet. Denn der Enthärter regeneriert einmal täglich zu einer Zeit, in der kein Wasser benötigt wird. Der softliQ:SC23 arbeitet nach dem Ionenaustauschverfahren und ist mit einer vollautomatischen Steuerung und einem verschleißoptimierten Steuerventil ausgestattet. Die Enthärtungsanlage passt sich aufgrund der eingestellten Rohwasserhärte und den Wasserentnahmen den Vorort-Bedingungen an.

Technische Intelligenz sorgt für effiziente Enthärtung mit kleinstem Salz- und Stromverbrauch. Werkseitig ist der energie- und ressourcensparende Eco-Modus eingestellt. Bei größeren Schwankungen im Wasserverbrauch kann in den Power-Modus gewechselt werden.

Die Bedienung erfolgt über das integrierte Farbdisplay oder über die myGrünbeck-App.

Enthärtungsanlage softliQ:SC23 von Grünbeck

Einbauvorbedingungen

Beachten Sie örtliche Installationsvorschriften, allgemeine Richtlinien und technische Daten. Der Aufstellort muss frostsicher sein und den Schutz der Anlage vor Chemikalien, Farbstoffen, Lösungsmitteln und Dämpfen gewährleisten. Vor den Anlagen muss grundsätzlich ein Trinkwasserfilter und ggf. Druckminderer (z. B. pureliQ KD) installiert sein. Für den elektrischen Anschluss ist im Bereich von ca. 1,2 m eine Schuko-Steckdose erforderlich. Zur Ableitung des Regenerierwassers muss ein Kanalanschluss vorhanden sein.

Lieferumfang: Enthärtungsanlage inkl. Anschlusstechnik Wasserprüfeinrichtung „Gesamthärte“

Zubehör:

  • Dosiercomputer EXADOS® EK 6 - softliQ
  • GENO-STOP® 1“
  • Störungsmelder GENO-STOP®
  • Regenerierwasserförderpumpe
  • Kanalanschluss DN 50
  • Isolier-Set softliQ:SC
  • Verlängerungsset für Anschlussschläuche
  • Zusatzverschneideventil
  • Zusatz-Weichwasserabgang

Verbrauchsmaterial:

  • Regeneriersalz (25 kg) nach EN 973 Typ A
  • Wasserprüfeinrichtung „Gesamthärte“

Video: Enthärtungsanlagen softliQ:SC18 und SC23


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG